REZEPT

Rezept Gebratenes Hähnchenbrustfilet auf Rucolasalat

  • Erfrischend & lecker
  • Nicht nur für laue Sommerabende
  • Kalorienbewusst, aber sättigend
  • Rezeptmenge: 0

Zubereitung

Für die Marinade  1 TL Arganöl und 1 TL Essig, am besten Himbeerbalsamicoessig, in einer Schüssel vermengen und das Hähnchenbrustfilet für 30 Minuten darin einlegen. Danach bei mittlerer Hitze anbraten.
Das restliche Öl und den Essig vermengen. Den Rucolasalat, geschnittene Radieschen- und Champingnonscheiben, sowie die Tomaten in eine Salatschüssel füllen.  Zum Schluss das Hähnchenbrustfilet auf dem Salat anrichten, mit den gerösteten Pinienkernen garnieren und anschließdend die Öl-Essig-Mischung darüber verteilen.
Tipp: Sie können je nach Geschmack die Champignons auch kurz in der Pfanne anbraten und zusammen mit dem Hähnchenbrustfilet über den Salat geben.

Rohstoffe

Rucola0 g1 Bund
Radieschen0 Stck.1/2 Bund
Champignons75 g
Tomaten2 Stck.
Hähnchenbrustfilet300 g
Öl0 ml5 EL
Essig0 ml2 EL
Bio Arganöl zum Kochen und Backen0 ml2 TL
Pfeffer0 gnach Bedarf
Salz0 gnach Bedarf
geröstete Pinienkerne0 gnach Bedarf
Rezeptmenge
Die Herstellung des Grundrezeptes ergibt eine Menge von 0