REZEPT

Rezept Harnstoff Spezialcreme

  • Speziell für trockene zu Neurodermitis oder Schuppenflechte neigende Haut
  • Bildet einen leichten Schutzfilm auf Ihrer Haut
  • Bindet Feuchtigkeit & lindert Juckreiz und Spannungsgefühle
  • Mit Borretschöl, Bienenwachs, Glycerin, Harnstoff & eth. Ölen
  • Rezeptmenge: ca. 110 ml

Zubereitung

1.Lösen Sie in einem kleinen Schälchen den Harnstoff in 10 ml kaltem dest./ abgekochten Wasser auf.
2.Die Rohstoffe für die Fettphase abmessen und zusammen in ein feuerfestes Becherglas füllen.
3.Messen Sie parallel zur Fettphase 55g destilliertes Wasser mit 7g Glycerin 85% in ein weiteres feuerfestes Becherglas ein.
4.Stellen Sie beide Bechergläser in einen flachen Topf ins Wasserbad und erhitzen Sie es auf 70°C. Die Rohstoffe der Fettphase dabei vorsichtig umrühren bis alles geschmolzen ist.
5.Wenn beide Phasen eine Temperatur von ca. 70°C erreicht haben, den Topf von der Heizquelle nehmen. 
6.Beide Bechergläser aus dem Wasserbad nehmen und die Wasserphase langsam unter Rühren in die Fettphase gießen. Mindestens 5 Minuten kräftig mit einem Spatel oder Glasrührstab verrühren. Bitte haben Sie etwas Geduld und brechen Sie den Rührvorgang nicht zu früh ab!
Tipp: Hervorragend eignet sich ein Milchaufschäumer, wenn die Wasserphase langsam in die Fettphase gegossen wird. Nach ca. 2-3 Minuten Beiseite legen und mit einem Glasrührstab oder Spatel solange weiter rühren, bis die so entstandene Emulsion etwa Handwärme von 30°Grad erreicht hat.
7.Sobald die Emulsion handwarm ist, werden die Zusatz- und Wirkstoffe nacheinander, langsam unter Rühren eingerührt bis sich alles vollständig verteilt hat. Bei Bedarf parfümieren.Den pH-Wert prüfen. Dieser sollte zwischen 5 oder 5,5 liegen. Gegebenenfalls mit Zitronensäure einstellen. Oft reicht ein Tropfen auf 50 ml aus.
8.Zum Schluss konservieren und die Emulsion in den vorgesehenen, mit Alkohol gereinigten Cremetiegel füllen.Versehen Sie den Cremetiegel mit einem Etikett, auf dem der Name des Produktes, sowie das Herstellungs- und Haltbarkeitsdatum steht.

Rohstoffe

Fettphase
Borretschöl, raffiniert15 g
Squalan5 g
Tegomuls8 g / 8 Messlöffel
Bienenwachs weiß4 g / 4 Messlöffel
Wasserphase
destilliertes / abgekochtes Wasser50 g
Glycerin 85%, pflanzlich7 g
Zusatz- und Wirkstoffe
Harnstoff10 g / 10 Messlöffel
destilliertes / abgekochtes Wasser10 gZum vorlösen Harnstoff
Ätherisches Öl Lavendel traditionell (Bulgarien),100% naturrein20 Tropfen
Ätherisches Öl Teebaumöl 100 % naturrein5 Tropfen
Konservierung
Biogard 22111 Tropfen6 Monate Haltbarkeit
Biogard 22122 Tropfen12 Monate Haltbarkeit
Rezeptmenge
Die Herstellung des Grundrezeptes ergibt eine Menge von ca. 110 ml