REZEPT

Rezept Leave-In Conditioner mit Kokoswasser

  • Sofortpflege für Längen & Spitzen
  • Verbessert die Kämmbarkeit direkt nach dem Einkneten
  • Glättet sichtbar & repariert beanspruchtes Haar
  • Mit Kokoswasser, Haarguar, Nuratin P, Seidenprotein & Kokosnuss Extrakt
  • Rezeptmenge: ca. 50 ml

Zubereitung

1.Vermischen Sie in einem Becherglas das destillierte Wasser mit dem Kokoswasser
2.Rühren Sie nun das Haaguar in die Kokos-Wassermischung ein, bis sich eventuelle Klümpchen gelöst haben.
3.Fügen Sie nacheinander die benötigten Mengen an Zusatz- und Wirkstoffen hinzu und vermischen sie alles gut.
4.Konservieren Sie den Conditioner zum Schluss und füllen Sie diesen am besten in einen Airless-Spender. Versehen Sie ihn mit einem Etikett auf dem der Name des Produktes, sowie das Herstellungs- und Haltbarkeitsdatum stehen.
Anwendung: Nach dem Waschen in das handtuchtrockene Haar in Längen und Spitzen einkneten. Der Conditioner muss nicht ausgespült werden.

Rohstoffe

Wasserphase
destilliertes / abgekochtes Wasser30 ml / 30 g
Kokoswasser20 g
Haarguar0,5 g / 0,5 Messlöffel
Zusatz- und Wirkstoffe
Nuratin P0,492 g / 15 Tropfen
Seidenproteine5 Tropfen / 0,206 g
D-Panthenol 75 %1 ml / 1 g / 18 Tropfen
Kokosnuss Extrakt1 ml / 3 Tropfen / 1,1 g
Konservierung
Biogard 2215 Tropfen / 0,194 g6 Monate Haltbarkeit
Rezeptmenge
Die Herstellung des Grundrezeptes ergibt eine Menge von ca. 50 ml